Downloads

____Varianten


Blindes Huhn versus Sticheln
Regeln wie ueblich. Aber jeder Stich ohne Huhn zaehlt am Schluss 2 Pluspunkte. Ist man bisher erleichtert wenn man einen Stich bekommt in dem keine Huehner liegen, kann man sich jetzt sogar ueber Pluspunkte freuen.

Blindes Huhn - Alle Wette
Regeln wie ueblich. Jeder Spieler schreibt, nachdem er sich seine Karten angeschaut hat, vorher geheim auf einen Zettel wieviele Huehner er glaubt in dem folgenden Spiel zu machen. Liegt er richtig bekommt er wie folgt einen Bonus:
Bei 0 Huehnern 10 Punkte
Bei 1-2 Huehnern 15 Punkte
Bei 3 und mehr Huehnern 20 Punkte

China -
das Duell

Coloretto - Joker
Wer den Joker etwas entschaerfen moechte, spiel am besten folgende Sonderregel:
Der Joker muss sofort nach erhalt einer Farbe zugeordnet werden.

Coloretto -
Erweiterung

Coloretto -
2 neue Uebersichtskarten

Crazy Chicken - zu Dritt
Mit dem vorhandenen Material ist es durchaus moeglich, das Spiel auch zu dritt zu spielen.
Allerdings muss man mit den Siegbedingungen ein wenig herum experimentieren, um das richtige Mass zu finden.

Dragonstones - Varianten
auf Bruno Faiduttis Homepage.

Dschunke -
fuer zwei Spieler

Gods mit Saeckchen
Diese Variante betrifft nur das Bastelspiel
In der Special-Edition ist sie bereits so umgesetzt.

Die Ursprungsregel fuer Gods sah ein Saeckchen vor. Das liess sich natuerlich nicht umsetzen in der "Spiele aus TImbuktu"-Reihe.
Alle Hexkarten bis auf die Tempel kommen ins Saeckchen. Die Spielendekarte wird nicht mehr benoetigt. Nachgezogen wird aus dem Saeckchen. Liegen 2 gleiche Karten in der Auslage, werden beide zurueck ins Saeckchen geworfen und es werden neue gezogen. Das kann sich natuerlich wiederholen. Ausnahme: die letzten beiden Kaertchen. "Zusatzaktion" und "Wirbelsturm" kommen nach Gebrauch aus dem Spiel. Das spiel endet, wenn die Auslage nicht mehr aufgefuellt werden kann.
Auf diese Weise wird das Kartenglueck reduziert. Gerade im Spiel zu Zweit hat es manchmal recht grossen Einfluss.
Fuer diese Variante bietet es sich auch an, die vorzeitiges-Spielende-Regel wegzulassen.

Hansa - Wechselnde Winde
Wer eine Muenze extra bezahlt, darf auch gegen den Wind fahren. Normalerweise darf das Schiff das Schiff nur in Pfeilrichtung gezogen werden. Zahlt man statt einer Muenze zwei Muenze als Fahrtkosten darf man auch gegen die Pfeilrichtung fahren.
Dieses darf in einem Zug mehrfach wiederholt werden - wenn das Geld reicht.

Her mit den Kroeten - Doc Schulte
Alle Spieler sollen ihre erste Kartenhand auf einem Zettel notieren. Dann wird normal eine Runde gespielt. Fuer die naechste Runde werden aber die Karten nicht neu gemischt und verdeckt ausgeteilt, sondern die erste Kartenhand (bzw. der Zettel) wird an den linken Nachbarn weitergegeben und bestimmt dessen zweite Kartenhand, mit der normal weitergespielt wird. Es sollen so viele Runden gespielt werden, wie Mitspieler am Tisch sind, erst dann wird abgerechnet. So haben alle die gleichen Chancen. Reizvoll ist dabei auch, dass ab der zweiten Runde die Karten aller Spieler bekannt sind, so dass neue taktische Moeglichkeiten ins Spiel kommen.
von Reinhard Schulte



Isis & Osiris - Sonderregel
Eine kleine Sonderregel:
Nach einem Einzelspiel, einfach die Zaehlsteine stehen lassen. Gespielt wird 4 Spiele. Erst danach gewinnt der Spieler mit den meisten Punkten.

Kardinal & Koenig - Ueberfluss
Hat ein Spieler 3 Karten einer Farbe, darf er auch 3 Steine in einem Land dieser Farben setzen. Natuerlich nur wenn dort bereits ein Kloster vorhanden ist.

Kardinal & Koenig -
das Duell

Kardinal & Koenig -
Der Vatikan

Knatsch -
die kleinen Sonderkarten

Knatsch -
Katalog-Edition 1

Knatsch -
Katalog-Edition 2

Knatsch -
Katalog-Edition 3

Knatsch -
Regelvarianten

Kontor - Szenarios
Bakschisch
Canale Grande
David und Goliath
Die grosse Insel
Downunder
Embargo
Euphrat
Feuer und Eis
Freie Hand
Gigant
Gullivers Reisen
Immer auf die Kleinen
Land unter
Speed
Sturmflut
Tic Tac Toe
Vier Inseln
Wasserspiele

Kontor - Sonderregeln
Absolute Drunken Sailor
Alte Seilschaften
Armut
Bestechung 1
Bestechung 2
Blockade
Erste Wahl
Erweitertes Hochwasser
Finale
Finish
Freie Wahl
Freie Wahl 2
Justizia
Neue Seilschaften
Schmuggel
Schutz

Kontor - Sonderkarten
Hochwasser
Bruecke + Hochwasser
Spiel fuer zwei

Kontor - Erweiterungen
Erweiterung fuer 3 bis 4 Spieler
Aktionstafeln
Ereigniskarten
Exportlager






Papperlapapp - mit Buchstabenwechsel

Wir spielen gerne mit der folgenden Zusatzregel. Man hat als zusaetzliche Moeglichkeit einen Buschstaben veraendern: Aus "Raum" wird "Baum".
Man darf also entweder einen Buchstaben weglassen, hinzufuegen oder veraendern.

Papperlapapp - Limit
Beim Bilderspiel darf man nur maximal eines der aufgedruckten Worte verwenden.

Paris Paris - Teamvariante
Bei der Poeppelkiste.

Piratenpoker - Sonderregel
Der Bonus fuer drei Beutekarten mit dem gleichen Wert entfaellt.
Aber der Bonus fuer 3 Haikarten bleibt.

Schlauer Bauer - Nonstop
Regeln wie ueblich. Wenn man allerdings erfolgreich ein Quartett findet, darf man weitersuchen. Wenn man danach wieder erfolgreich ist, darf man erneut weitersuchen usw. So lange bis man einen Fehler macht. Die Regel mit den letzten 4 Karten entfaellt.

Zock! - zu dritt und viert
Auf ein Kommando spielen alle los. Hat ein Spieler 3 Paare, ruft er Stopp! Nun wird kontrolliert.
Ist alles richtig, hat er gewonnen, wenn nicht, werden seine Karten gemischt und wieder auf das Spielfeld zurueckgelegt. Der Spieler scheidet aus, die anderen spielen weiter. von Brigitte und Wolfgang Ditt

Zock! - Koepfe sammeln
Man sammelt genauso Paerchen wie im normalen Zock! Das Siegkriterium lautet alles Paare und 5 Koepfe. Dabei zaehlen aber pro Paar nur die Koepfe einer Karte (das 3er Entenpaar ist also 3 Koepfe wert, nicht 6). Ich kann, wenn ich die beiden Entenpaare (2er und 3er) finde, mit zwei Paerchen gewinnen, ich kann aber auch fuenf benoetigen. Diese Variante geht aber nur zu zweit, sonst sind nachher zu wenig Karten auf dem Spielfeld. von Brigitte und Wolfgang Ditt